Jacobien Vlasman – Istanbul Project

Sparte

Konzert

Datum

15.02.2018, 20:30

Ort

Bomontiada Alt Performans Odasi
Tarihi Bomonti Bira Fabrikası
Birahane Sokak no: 1 Şişli,
Istanbul

Eintritt

www.mobilet.com

Link

Website

Jacobien Vlasman | Gesang

Ercüment Orkut | Klavier

Volkan Hürsever | Kontrabass

Christian Thomé | Schlagzeug

„Vokal total“ – so könnte man das Betätigungsfeld der in Amsterdam geborenen und in Deutschland aufgewachsenen Sängerin Jacobien Vlasman umschreiben. Sie gehört zu den versiertesten Gesangs-Improvisatorinnen Deutschlands. Vlasman nutzt sämtliche Ausdrucksmöglichkeiten der menschlichen Stimme. Aktuell lebt und arbeitet sie als Stipendiatin der Kulturakademie Tarabya in Istanbul. Gemeinsam mit ihrem Oktett-Mitglied Christian Thomé am Schlagzeug trifft sie bei ihrem ersten Konzert in der Türkei auf den Pianisten Ercüment Orkut und den Bassisten Volkan Hürsever, um in intimerer Besetzung ihre Kompositionen zu präsentieren.

Jacobien Vlasman komponiert sowohl mit Texten versehene als auch rein instrumentale Musik und hat dabei ihre ganz eigene Klangsprache entwickelt. Punktuell verleiht sie ihren Kompositionen durch den geschickten Einsatz von Effektgeräten zusätzliche Dimensionen.

„Jacobien Vlasman, die Laut-Künstlerin. Ihre Spezialität ist es, mit Juchzern, Zungenverdrehern, Nonsens-Silben und Seufzern merkwürdig anrührende Geschichten zu erzählen. Und wenn sie dann plötzlich „echte“ Texte artikuliert, wird auch das zur Offenbarung.“ (FAZ)

Die Total-Vokalistin „hat eine Stimme, die innerhalb von wenigen Sekunden verstören, verblüffen und verzaubern kann.“ (Jazzthing)

Von Dezember 2017 bis Februar 2018 lebt und arbeitet Jacobien Vlasman als Stipendiatin der Kulturakademie Tarabya in Istanbul.