Lucy Fricke | August 2020-September 2020

Lucy Fricke, geboren 1974 in Hamburg, war zunächst in der Film- und Kinobranche tätig, bevor sie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig studierte. In den letzten zehn Jahren hat sie vier Romane veröffentlicht und wurde für ihre Arbeiten mehrfach ausgezeichnet, zuletzt war sie Stipendiatin der Deutschen Akademie Rom und der Kulturakademie Tarabya in Istanbul. Für ihren Roman Töchter erhielt sie den Bayerischen Buchpreis 2018. Sie lebt in Berlin.

Lucy Fricke war von Januar bis April 2019 Stipendiatin der Kulturakademie Tarabya. Im Rahmen einer Stipendiumsverlängerung war sie von August bis September 2020 erneut vor Ort.