© Heike Steinweg Suhrkamp Verlag

Sasha Salzmann

Sasha Salzmann, Roman- und Theaterautor:in, Essayist:in und Kurator:in, war Mitbegründer:in des Kultur- und Gesellschaftsmagazins freitext und Leiter:in des STUDIO Я am Maxim Gorki Theater, Berlin. Salzmanns Theaterarbeiten sind in über 20 Sprachen übersetzt und unter anderem 2020 mit dem Kunstpreis für Darstellende Kunst der Akademie der Künste, Berlin, ausgezeichnet worden. 2017 erschien im Suhrkamp Verlag das Romandebüt Außer sich, das in 16 Sprachen übersetzt wurde und auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand. Sasha Salzmann moderiert im monatlichen Wechsel mit der Wiener Philosophin und Publizistin Isolde Charim die Gesprächsreihe „Apropos Gegenwart“ am Wiener Burgtheater. Im Herbst 2021 erscheint Salzmanns neuer Roman Im Menschen muss alles herrlich sein.

Sasha Salzmann war von September 2012 bis Februar 2013 Stipendiatin der Kulturakademie Tarabya.