Sommerfestival der Kulturakademie Tarabya, 18.6.22

Sparte

Festival

Datum

18. Juni 2022
– 18. Juni 2022

Ort

Kulturakademie Tarabya

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause öffnete die Kulturakademie Tarabya 2022 erneut ihre Türen für ihr jährliches Sommerfestival auf dem Gelände der historischen Sommerresidenz des deutschen Botschafters: Am 18. Juni verwandelten derzeitige Stipendiat:innen, Alumni und lokale Künstler:innen die Parkanlage an verschiedenen Spielorten performativ, musikalisch, literarisch und visuell in einen Schauplatz kreativen Schaffens. Neben den Open Studios der aktuellen Stipendiat:innen zeigten Alumni der Akademie wie das Tandem der Kuratorinnen Dicle Beştaş und Didem Yazıcı, die Musikerinnen Petra Nachtmanova und İpek İpekçioğlu und die Performerin Thea Soti ihre aktuellen Projekte, die während des Stipendiums an der Kulturakademie entstanden sind oder davon inspiriert wurden. Dieses Jahr lag der Schwerpunkt vieler künstlerischer Positionen auf Fragen zu Gender und Identität. Eröffnet wurde das Festival durch den Hausherren der Sommerresidenz, dem Botschafter der deutschen Bundesrepublik, Jürgen Schulz und dem Oberbürgermeister der Stadt Istanbul, Ekrem İmamoğlu.