Christian Thomé. Foto: Markus Braun

Christian Thomé

Christian Thomé, geboren 1970 in Düsseldorf, lebt in Köln und arbeitet als Schlagzeuger, Komponist, Arrangeur, Produzent und Pädagoge. Seine Projekte erstrecken sich von zeitgenössischem Jazz und frei improvisierter Musik über Weltmusik, experimentelle Elektronik und Popmusik bis hin zur Klassik. Aktuell arbeitet er am „abstrakt.club“, einer Konzertreihe für experimentelle Clubmusik, dem Tarabya Ensemble und dem Duo Vesna mit der ukrainischen Sängerin Mariana Sadovska. Er ist zudem festes Mitglied des Trio Ivoire von Hans Lüdemann und der Markus Stockhausen Group. Zentrum seiner Arbeit ist die stetige Weiterentwicklung seines unkonventionellen, facetten- und klangfarbenreichen Schlagzeugspiels. Als Lehrbeauftragter für Jazzschlagzeug, Jazzensemble und Fachdidaktik ist er am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück tätig.

Christian Thomé war von Juli bis Dezember 2016 und von Februar bis März 2018 Stipendiat der Kulturakademie Tarabya.