Foto: Sedat Mehder

Jim Rakete

Jim Rakete, geboren 1951 in Berlin, ist ein deutscher Fotograf, Fotojournalist, Filmemacher, Autor und Produzent. Er wurde vor allem bekannt durch seine meist in Schwarz-Weiß gehaltenen Porträtfotografien. Rakete fotografierte zahlreiche Persönlichkeiten aus der deutschen und internationalen Musik- und Filmszene sowie aus der Politik. Von 1977 bis 1987 führte Rakete eine Ideenfabrik in Berlin. In dieser Zeit fotografierte er nicht nur die Cover vieler Musiker:innen der Neuen Deutschen Welle, sondern arbeitete auch als Manager. Zu den Bekanntesten der von Rakete betreuten Künstler:innen und Bands zählen Nina Hagen, Nena, Spliff, Interzone, Sternhagel, Morgenrot und Die Ärzte. Nach vielen Jahren Aufenthalt zwischen Los Angeles und Hamburg kehrte Rakete 2001 nach Berlin zurück, wo er seither lebt. 2018 erhielt er das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland. Im Juli 2021 kam sein erster langer Dokumentarfilm Now, ein Film für Klimagerechtigkeit, in die Kinos.

Jim Rakete war von März bis Juni 2013 Stipendiat der Kulturakademie Tarabya.